Leuchtpigmente in der Farbbeschichtung werden durch Tageslicht oder durch die Allgemeinbeleuchtung angeregt und geben die gespeicherte Energie bei Dunkelheit als grün-gelbliches Licht wieder ab. Dadurch wird für die Illuminierung keine elektrische Energie benötigt. Je nach den Lichtverhältnissen tagsüber leuchtet die Brücke nachts intensiver bzw. länger nach. Somit bilden die Leuchtkonturen die natürlichen Lichtverhältnisse, die tagsüber herrschen, nachts für den Betrachter ab.