Auf eine Farbgebung wird verzichtet. Die Relieftafeln sind einheitlich weiß lackiert. »Farben« werden so auf Schattierungsnuancen reduziert. Das Bild entsteht durch das Zusammenspiel von Licht und Schatten. Die Motive verändern ihr Aussehen entsprechend dem Lichteinfall (Sonnenstand, Beleuchtung) und dem Standort des Betrachters. Dadurch wird der Kreuzweg immer wieder neue Perspektiven aufzeigen und die Fantasie des Betrachters dazu anregen, den Kreuzweg aus immer neuen Blickwinkeln zu sehen. Eckig und kantig sind die Motivtafeln, reduziert ihre Darstellung: Sie sind ein Extrakt der Leidensgeschichte Jesu.