Da das beliebteste Medium der jüngeren Generation das Handy bzw. der Computer ist, wird das Kunstwerk als überdimensional großes Pixelbild bzw. Rastergrafik ausgeführt. Das Kunstwerk mit Standort neben dem Haupteingang soll mit seiner digitalen Ästhetik vor allem die Schüler ansprechen und als Treffpunkt am Haupteingang dienen.