Philosophie und Architektur

Was liegt da näher als das frühchristliche Bild des Fisches (Ichthys) in eine architektonische Formensprache zu übersetzen. Das Fischsymbol spielte bereits im Urchristentum eine herausragende Rolle und ist häufig als Wandmotiv in den Katakomben, also den ersten Stätten, an denen sich Christen versammelten, vorzufinden. In neuerer Zeit war der Fisch zum Beispiel Leitsymbol des Deutschen Evangelischen Kirchentages 2007 in Köln. Das Fischmotiv wird von allen Menschen als christliches Zeichen erkannt.