Im Zusammenspiel vermischen sich reale und virtuelle Ebene (Mixed reality) für den Betrachter und "Der Zaungast" wird lebendig. Er wird zu einer Person, die fester Bestandteil des Hafensommers ist. Die reale Figur wird durch die Kommentare in den Social Medias lebendig und die virtuelle Person im Netz erhält ihre physische Entsprechung in Form der Figur am Hafenbecken.

"Hallo Zaungast"!