Terrassenpark

Der Terrassenpark ist eine Verlängerung des Grünen Bandes und verbindet über behindertengerechte Rampen die neuen und alten Wohngebiete mit dem großen Park. Während der Gartenschau können die Ausstellungsbeiträge im temporären Bereich über die Rampen des Dauerkonzepts barrierefrei erreicht werden. Im Ausstellungsbereich selbst sind die verschiedenen Ebenen mit Treppen verbunden. An den Kehren der barrierefreien Verbindung durch den Terrassenpark und an den Plätzen entlang des Wegs am Flugfeld sind jeweils kleine Plätze angeordnet, die Gelegenheit zum Verweilen und zur Kommunikation bieten.